Dogecoin wird Elon Musk als Unterstützer behalten: Hier steht warum

Jun 20 / Cryptomastery
Tesla-CEO Elon Musk gibt kein Stück nach. Der Milliardär musste sich für seine Unterstützung von Dogecoin bereits häufig übler Kritik stellen. Zuletzt flatterte sogar eine Milliarden-schwere Klage in sein Haus. Doch anstatt sich zurückzuziehen, nannte er erneut öffentlich einen Grund dafür, warum er Dogecoin auch weiterhin unterstützt wird.

Was den Milliardär trotz des starken Gegenwinds dazu bewegt und wie der Dogecoin Kurs darauf reagiert hat, erfährst du hier und jetzt.


Elon Musk will Dogecoin weiterhin unterstützen
In einem Interview auf dem Qatar Economic Forum in Doha erklärte Elon Musk gegenüber Bloomberg, warum er auch zukünftig die DOGE Coin unterstützen wird. Er sagte:

Viele Leute, die nicht so wohlhabend sind, haben mich ermutigt, Dogecoin zu kaufen und zu unterstützen. Ich reagiere auf diese Leute.

Elon Musk ist seit April 2019 ein lautstarker Verfechter von Dogecoin, als er twitterte, dass die DOGE Coin seine Lieblingskryptowährung sei. Dogecoin erreichte im Mai 2021, kurz vor Musks Auftritt bei “Saturday Night Live”, ein Allzeithoch von 0,76$. Die Erwartung der Fans, dass die DOGE Coin bei seinem Auftritt Erwähnung finden wird, wurde allerdings enttäuscht. Elon Musk sprach bei seinem Auftritt nicht über die Meme-Coin und in Folge dessen stürzte der Dogecoin Kurs massiv ein.

Seitdem ging es für die Meme-Coin, genauso wie für den Rest des Marktes, fortlaufend steil bergab. Nichtsdestotrotz ist der Milliardär immer noch ein überzeugter Befürworter von Dogecoin. Elon Musk erklärte erst am Sonntag, dass er die Altcoin weiterhin unterstützen wird.

I will keep supporting Dogecoin

— Elon Musk (@elonmusk) June 19, 2022

Damit dürfte klar sein, dass sich Elon Musk nicht davon abbringen lassen wird, seiner Lieblingskryptowährung treu zu bleiben.

Verwandter Artikel: Dogecoin News: Elon Musk wird auf 258 Milliarden US-Dollar verklagt

Das der Milliardär hier ganz klar Farbe bekennt, hat dem Dogecoin Kurs mit Sicherheit nicht geschadet. In Folge dessen konnte er nämlich von Sonntag bis Dienstag um knapp 36% in die Höhe schießen.
Diese kleine Erholungsrallye dürfte allerdings nicht nur auf die Aussage von Elon Musk zurückzuführen sein. Der gesamte Markt konnte sich nach dem letzten Abverkauf am Wochenende wieder leicht erholen. Dennoch dürfte es für die Fans der Meme-Coin eine Erleichterung sein, dass ihnen ihr stärkster Befürworter erhalten bleibt.

Quelle: https://bitcoin-bude.de/dogecoin-behaelt-elon-musk
Created with