Kalifornien mit dem Beginn zur Einführung einer Kryptowährung

May 9 / Cryptomastery
Kalifornien ist der erste amerikanische Staat, der offiziell versucht, zu untersuchen, wie digitale Gelder reguliert werden können.
Die Bemühungen begannen, als Gouverneur Gavin Newsom kürzlich eine Durchführungsverordnung unterzeichnete, in der staatliche Stellen aufgefordert wurden, mit der Prüfung neuer Vorschriften zu beginnen. Die Anordnung verlangt von den Beamten auch, sichere Wege zu finden, um die Verwendung digitaler Währungen – auch Kryptowährungen genannt – im ganzen Staat weitgehend anzupassen.

Eine Kryptowährung ist eine Form von Geld, die nicht in physischer Form besteht. Regierungen und Banken überwachen es nicht. Ein Netzwerk von Computern zeichnet Kryptowährungsaktivitäten zwischen Benutzern auf. Diese Aktivität ist in einem „Hauptbuch“ oder einer Liste enthalten, die als Blockchain bekannt ist.
US-Präsident Joe Biden ordnete im März ähnliche nationale Maßnahmen an.

 Bidens Anordnung wies die Bundesbehörden an, regulatorische Maßnahmen für Kryptowährungen in Betracht zu ziehen. Es forderte auch die Federal Reserve, die US-Notenbank, auf, zu prüfen, ob sie eine eigene digitale Währung schaffen sollte.
Kalifornien hat die größte Volkswirtschaft in den Vereinigten Staaten. Beamte sehen den Staat als guten Kandidaten für die Entwicklung von Kryptowährungs- und Blockchain-Technologien.

Es gibt viele Debatten über die Legitimität von Kryptowährungen, selbst unter einigen der reichsten Menschen der Welt. Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk ist ein starker Befürworter der Technologie. Aber der milliardenschwere Investor Warren Buffet sagte kürzlich, er würde nicht einmal 25 Dollar für alle Bitcoins der Welt bezahlen.

Hilary Allen ist Expertin für Finanzregulierung und Professorin an der American University in Washington DC. Nach ihrer Aussage würden die Bemühungen Kaliforniens dazu beitragen können, die Technologie zu legitimieren und sie weiter voranzutreiben.

Allerdings sagte Allen auch, dass Kaliforniens Schritt zur Ausweitung und Regulierung von Kryptowährungen möglicherweise nicht das Beste für den Staat und seine Bevölkerung sei. Ein Grund dafür könnte sein, dass private Investoren am ehesten von der Technologie profitieren würden.
Allen forderte die Staatsbeamten auf, nach einfacheren technologischen Lösungen zu suchen, anstatt sich einer Technologie zuzuwenden, die, in ihren Worten, „von Natur aus komplex und ineffizient ist“.

Created with